Sachsengespraech Jpg

Bürgerbegegnung mit dem neuen Ministerpräsidenten Kretschmer - Das Sachsengespräch

Ministerpräsident Michael Kretschmer und weitere Vertreter der Landesregierung laden zum Ideen- und Gedankenaustausch ein!

Wie gestalten wir unsere Zukunft im Freistaat Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wie packen wir die großen und kleinen Herausforderungen in unserem Dorf, unserer Stadt und im ländlichen Raum gemeinsam an? Um diese und viele weitere Fragen soll es am 5. Februar beim ersten „Sachsengespräch“ gehen. Ministerpräsident Michael Kretschmer lädt dazu gemeinsam mit Landrat Frank Vogel die Bürgerinnen und Bürger des Erzgebirgskreises in das Kulturhaus Aue ein.
Nach dem Auftakt in Aue sollen Veranstaltungen dieses Formats mit Bürgerinnen und Bürgern in den nächsten Wochen und Monaten in weiteren Landkreisen folgen.
In Aue mit dabei sind neben dem Ministerpräsidenten unter anderem Wirtschaftsminister Martin Dulig, Sozialministerin Babara Klepsch, die Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva-Maria Stange und Kultusminister Christian Piwarz. Alle Ressorts werden mit Vertretern vor Ort sein. In ungezwungener Atmosphäre möchten sie mit Bürgerinnen und Bürgern des Erzgebirgskreises ins Gespräch kommen und sich über die Vorstellungen und Ideen zur gemeinsamen Gestaltung unseres Landes austauschen. Die Gesprächsthemen reichen von Bildung, Sicherheit, Straßen- und Radwegebau, öffentlichem Nahverkehr, Breitbandausbau, Wirtschaft bis hin zur medizinischen Versorgung auf dem Land.

„Viele Sachsen haben Ideen, möchten die Gesellschaft mitgestalten und sich bei Themen wie Bildung, Kita, Vorsorge, Verkehr und Umwelt einbringen“, sagt Ministerpräsident Michael Kretschmer. „Miteinander zu reden, sich auszutauschen ist wichtig für eine lebendige Demokratie und die Zivilgesellschaft. Ich freue mich auf anregende Gespräche und lebhafte Debatten. Jeder ist herzlich eingeladen.“

Montag, 5. Februar 2018
Beginn: 19:.00 Uhr,
Einlass: 18:15 Uhr,
Kulturzentrum des Erzgebirgskreises
Kulturhaus Aue
Goethestraße 2
08280 Aue

Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Bitte nutzen Sie die Parkplätze auf dem Anton-Günther-Platz in Aue.